Impfungen – Unabhängige Aufklärung

Bei jeder Impfung gilt es die Gefährlichkeit der Krankheit gegen die potentiellen Impfnebenwirkungen und alternative Behandlungsmethoden abzuwägen.

Das Thema Impfen ist ein sehr kontrovers diskutiertes Thema. Es gibt aber genügend Fakten, um dem Impfen zumindest kritisch gegenüberzustehen. Da die öffentlichen Medien nicht über die Impfnebenwirkungen, die eindeutig da sind, berichten dürfen, braucht es freie und unabhängige Institutionen, wie das Netzwerk Impfentscheid. Das Netzwerk Impfentscheid.ch will junge Eltern unterstützen, einbinden und ihnen schützende Geborgenheit bieten. Gleichgesinnten wird eine Plattform zum Austausch und für Aktivitäten geboten.

www.impfentscheid.ch

Brisantes zum Thema Impfzwang – Impfen, Gespräch mit Dr. med. Dietrich Klinghardt

Auf der Homepage des Naturheilmagazins finden Sie Argumente und Einwände von impfkritischen Ärzten und Wissenschaftlern. Problematisch gesehen werden z.B. bestimmte Substanzen in Impfstoffen, die unnatürliche Belastung von Säuglingen durch Mehrfachimpfungen, die unzureichende Studienlage und die Verschiebung von Krankheiten ins Erwachsenenalter.

Argumente impfkritischer Ärzte und Forscher