Schamanismus

Schamanismus im Zeitgeist


Der ursprüngliche Schamanismus ist eine der ältesten Formen des ganzheitlichen Heilens. In den alten Urkulturen gab es Schamanen, Heiler, Mental Mediziner, Weise Alte, Medizinmänner- und Frauen, Druiden, Priester/innen, Grossmeister/innen, Seher/innen und Geheimniswahrer/innen, welche die Kunst des ganzheitlichen Heilens zum Wohl seines Stamms anwandten.
Die gemeinsame Essenz dieser ursprünglichen Heilarbeit, beinhaltet das Wissen, um die Gabe der Selbstheilungskräfte, welche wir alle in uns tragen. Durch die Verbindung mit dem höheren Bewusstsein wirkten sie weit über die Grenzen des Verstandes. Die Medizinmänner/-frauen treten mit der blockierten Energie oder der Krankheit in Kontakt, um den Ursprung dessen herauszufinden und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Schamanen sind sich ihrer Schöpferkraft bewusst.
Der aktuelle Zeitgeist der Erde und des Schamanismus lenkt nun den Fokus stark auf unsere bewusste Achtsamkeit unserer Gedanken, Gefühle und Einstellungen. Im schamanischen Gedankengut üben wir uns, achtsam mit unseren Worten und Gedanken umzugehen, wir sind uns bewusst, dass jeder ausgesandte Gedanke irgendwann zu uns zurückkehren wird. Es ist empfehlenswert, dass wir uns zu unserem eigenen höchsten Wohl im bewussten, verantwortungsvollen, reifen Denken und Handeln üben. So schaffen wir uns selbst die Basis unseres eigenen Friedens, unserer Glückseligkeit und unserer Gesundheit. Unser Leben zeigt uns im Hier und Jetzt, was wir selbst bewusst, aber auch unbewusst Erschaffen haben. Erkennen wir, dass wir destruktive Energien, wie Angst, Wut, Hass, Sorgen, Trauer etc. genährt haben, können wir mit einfachen Ritualen, mentalen Transformationen und Handlungen unsere Schöpferkraft Achtsamer zu unserem Höchsten Wohl zu lenken.
Der Weg des Schamanismus erleichtert uns dem inneren Ruf zu folgen, um glücklich leben zu können. Die eigenen Begabungen wahrzunehmen und zu würdigen ist nicht nur ein Lebensgeschenk – es ist das „Ja“ zur persönlichen Lebensaufgabe.
In diesem Selbsterfahrungs-und Erlebenslehrgang lernen wir erneut, unserer Seele zuzuhören und mit unseren eigenen persönlichen Talenten die Welt lichtvoller zu gestalten. Dieser intensive Eigenprozess ist ein Pfad des Lichtes, der Dir die Gelegenheit gibt, Dich Deinen Schattenanteilen zu stellen und diese in lichtvolle Erfahrungen zu transformieren.
Du wirst Dich selbst erfahren und Dich – auch im Spiegel Deiner Weggefährten – neu entdecken. Die schamanischen Werkzeuge helfen Dir dich den Prüfungen des Lebens zu stellen und durch sie zu Deiner wahren Grösse zu reifen.
Die schamanischen Heilwerkzeuge und Rituale dienen der Persönlichkeitsentwicklung, sie stellen keine Religion dar, sind frei von Dogmen und kommerziellen Inhalten. Es sind alt überlieferte Heilzeremonien mit neuzeitlicher therapeutischer Seelenmedizin für den Körper, Geist und die Seele.

Lerne in den 8 schamanischen Basismodulen viele wertvolle Werkzeuge kennen, mit welchen Du Deine Themen und Blockaden transformieren kannst.

Du erlernst viele wertvolle schamanische Werkzeuge in den 8 schamanischen Basismodule zu je 2 Tage

Links zu den Kursangeboten:

Basis

Basiskurs Schamanismus im Zeitgeist

Aufbaukurs Schamanismus im Zeitgeist